Hippy Aktuelles

Noch letzte Plätze frei …

Anmeldungen für das HIPPY-Programm laufen

Im September startet der neue HIPPY-Durchlauf beim Kinderschutzbund.

Wer sich für das Programm interessiert und selbst zuhause aktiv sein Kind spielerisch auf den Schuleinstieg vorbereiten oder die deutsche Sprache fördern möchte, kann sich gerne bis Ende August noch anmelden. Das erste Modul (5 Wochen) kann das Programm für 20,- € erprobt werden, danach werden erst die 90,-€ Teilnahmegebühr fällig. Förderanträge und Ratenzahlung sind möglich. Übersetzungsmöglichkeiten auf Russisch, Türkisch und Arabisch sind vorhanden.

Information und Anmeldung bei der Programmleitung Marion Telgenbüscher
Tel.: 07274 – 9491804 oder unter hippy@kinderschutzbund-germersheim.de

HIPPY-Sommerfest Juni 2018

Bei schwülem Sommerwetter fand am 8.6.2018 rund um das Haus Interkultur das alljährliche HIPPY-Sommerfest statt. 18 Kinder wurden dieses Jahr aus dem erfolgreichen Familienprogramm der frühen Bildung verabschiedet.

Rund 50 Familien nehmen jedes Jahr an diesem intensiven Programm teil. Besonders Kinder, die mehrsprachig aufwachsen, profitieren u.a. von den zahlreichen sprachfördernden Anregungen und den schönen Kinderbüchern. Die Schulanfänger wurden reich belohnt und erhielten eine Vesperdose, und das HIPPY-Diplom. Die beliebten Medaillen erhielten alle teilnehmenden HIPPY-Kinder in Gold, Silber und Bronze. Aber auch den Eltern und hier vor allem den Müttern galt besonderer Dank für ihren Einsatz über 1 bis 3 Jahre für die Bildung ihrer Kinder. Daher bekamen auch sie symbolisch eine Rose.

Mit dem großen Schwungtuch haben wir gemeinsam für Frischluft und gute Laune gesorgt. Ein reichhaltiges Buffet sowie Schmink- und Bastelangebote rundeten das schöne Fest ab.

Fit für die Schule mit HIPPY

Vorbereitungen für den neuen HIPPY-Durchgang laufen an

HIPPY
Buchstaben backen mit HIPPY

Jedes Jahr im September starten die neuen HIPPY-Gruppen. Bereits im Frühjahr beginnen die Vorbereitungen. Sensibilisiert durch die Kooperation mit Gesundheitsamt und Schulen wird von Jahr zu Jahr deutlicher, wie wichtig eine gute Vorbereitung der Kinder auf den neuen Lebensabschnitt Schule ist. Neben der Kita ist und bleibt die Familie der größte Einflussfaktor auf einen gelingenden Schuleinstieg und somit auf Chancengleichheit unabhängig von Herkunft, Sprache und Bildungsvoraussetzungen.

Hier setzt das HIPPY-Programm an und unterstützt die Eltern zuhause bei der Vorbereitung ihrer Kinder auf den Schuleinstieg. Wir arbeiten ausschließlich mit den Eltern und begleiten und beraten diese bei der Umsetzung der bewährten HIPPY-Materialien. Zudem geben wir den Eltern Sicherheit in vielen Entwicklungs- und Erziehungsfragen der Kinder zwischen 3 und 6 Jahren.

Das Material wird stets überarbeitet und auch im neuen Jahr in einer aktualisierten Form vorliegen. Im Juni und Juli wird das HIPPY Team wie jedes Jahr in jeder Kita in Germersheim über einen Stand oder Info-Termin Gelegenheit geben, das Programm kennenzulernen. Interessierte Eltern können sich jederzeit informieren und ab jetzt schon gerne für den neuen HIPPY-Durchgang anmelden.

Hippy - wir feiern!

Jubiläumsempfang zu 10 Jahren HIPPY-Programm in Germersheim

Am Montag 25.09.17 lud der Kinderschutzbund Germersheim im Rahmen der Interkulturellen Woche zu einem Empfang anlässlich des 10 jährigen Jubiläums des HIPPY-Programms ein. Das HIPPY- Programm arbeitet mit den Eltern durch Hausbesuche, Gruppentreffen und geeignetem Material auf einen gelingenden Schuleinstieg hin.

Marianne Buresch vom Vorstand des KSB begrüßte und bedankte sich bei den finanziellen Stützen, vor allem bei dem Landkreis und der Stadt Germersheim.

Als überzeugte Unterstützer von Beginn an sprachen Bürgermeister Marcus Schaile und Landrat Dr. Brechtel persönlich Grußworte. Beide betonten dabei, dass sie nach wie vor voll hinter diesem sinnvollen Programm stehen.

Bürgermeister Marcus Schaile erinnerte an einige Meilensteine im Laufe der 10 Jahre und wies dabei auf die Schlüsselrolle der Hausbesucherinnen, die alle selbst über Migrationshintergrund verfügen, für die Arbeit und den Erfolg hin. Anerkennenden Applaus gab es mehrfach für die Mitarbeiterinnen des Teams und ihre engagierte Arbeit von dem Kreis der Anwesenden aus dem sozialen Netzwerk und den finanziellen Förderern.

Herr Schaile verwies darauf, dass das Programm und seine Ziele immer noch aktuell seien und HIPPY von dem anfänglichen Projektstatus zu einem Regelangebot der Vorschulbildung in Germersheim gewachsen sei.

Landrat Dr. Brechtel schloss sich den Worten seines Vorredners an und betonte seinerseits wie sinnvoll es ist, bewährte Projekte, die gut laufen, weiter zu stützen statt immer Neues zu suchen. Gemeinsam sagten Bürgermeister und Landrat ihre weitere volle Unterstützung auch für die Zukunft zu.

Vertreter der Dachorganisation „IMPULS – Frühe Bildung in der Familien“ überreichten mit wertschätzenden Worten eine Jubiläumsurkunde.

Marion Telgenbüscher, Leiterin des HIPPY-Programms, schlug den Bogen zum Motto der Interkulturellen Woche „Vielfalt verbindet“: „Dieses Motto leben wir seit 10 Jahren mit dem HIPPY-Programm“. Sie zeigte die Vielfältigkeit der Wirkungen und Erfolge bei Familien, Müttern und Kindern auf. Die interkulturelle Vielfalt wurde auch noch einmal bei der Vorstellung des Teams deutlich, die Familien unterschiedlichster Herkunft begleiten. Rund 55 Familien werden derzeit durch das Programm begleitet und in den 10 Jahren wurden rund 5000 Hausbesuche geleistet. Besonderer Dank ging u.a. an das große Netzwerk, das das Programm seit Jahren unterstützt.

Eingerahmt wurde der Empfang durch musikalische Beiträge von zwei ehemaligen HIPPY-Kindern auf der Saz und der Geige sowie durch das Theaterstück „7 blinde Mäuse“, das mit jetzigen HIPPY-Kindern aufgeführt wurde. Ein köstliches fingerfood Buffet, das morgens hauptsächlich von von HIPPY-Müttern zubereitet wurde, ergänzte den schönen und wertschätzenden Empfang beim Kinderschutzbund.

Das HIPPY-Team ab September 2017

Wir freuen uns ab September 2017 für die rund 60 Familien 5 Hausbesucherinnen zur Verfügung zu haben. Alle sind inzwischen bereits erfahrene Mitarbeiterinnen.
Die Muttersprachlerinnen können so die Familien auch in  türkisch, russisch und arabisch begleiten.

Hippy Team 2017
v.l.n.r.: Nebiye Gültekin, Hanane Tawil-Houat, Marion Telgenbüscher (Leitung), Irina Dönmez, Melek Türk, Irina Wetterauer

Interkultureller Kochworkshop 23.10.2018

Hippy Jahresbericht 16/17